Startseite

Praxis am Obernberg Physiotherapie Osteopathie

Praxis für Wirbelsäulen- und Gelenktherapie
FOI Kompetenzzentrum

Praxis am Obernberg

Wirbelsäule Physiotherapie Osteopathie Bad Salzuflen

Physiotherapie Osteopathie Bad Salzuflen

Man muss jedem Hindernis Geduld, Beharrlichkeit und eine sanfte Stimme entgegenstellen.

(Thomas Jefferson)

Praxis am Obernberg Physiotherapie Osteopathie

Wir suchen Verstärkung!

  • wöchentliche Arbeitszeit: ca. 30 Stunden
  • abgeschlossene Ausbildung als Physiotherapeut/in
  • Zusatzqualifikation manuelle Lymphdrainage und / oder manuelle Therapie (MT)  wäre wünschenswert

Kurzbewerbung bitte per Mail an info@praxisamobernberg.de

Physiotherapie Osteopathie Bad Salzuflen

Sehen und behandeln,

DEN MENSCHEN

als Ganzes.

Das ist der Grundgedanke meiner täglichen Arbeit.

Ich, Timo Klare, bin erfahrener Physiotherapeut und Osteopath  und bekomme ihre eingeschränkte Beweglichkeit und Lebensqualität wieder in den Griff.

Durch regelmäßige Fortbildungen und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Verbänden bin ich stets in der Lage, Ihnen bestmöglich zu helfen.

 Ich erwarte Sie in einer modernen und harmonisch ausgestatteten Praxis und bringe Sie wieder in Balance.

Kleine Patienten bringen wir ebenfalls wieder in Balance. 

Behandlungen möglich ab dem 12. Lebensjahr.

 

 

 

 

          Hand drauf – Schmerz raus.

Unsere Leistungen

Neben der osteopathischen Behandlung bieten wir auch Krankengymnastik, Massagen und  Lymphdrainagen an. 

Unser Angebot richtet sich an Kassenpatienten und Privatpatienten gleichermaßen.  

Praxis am Obernberg Physiotherapie Osteopathie

Kostenerstattung Osteopathie:

Behandlungskosten für Osteopathie werden von den meisten gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) anteilig übernommen.

Voraussetzung für die Kostenerstattung ist in der Regel, dass ein Privatrezept oder eine formlose Bescheinigung des Arztes vorliegt. 

Der Patient tritt zunächst in Vorleistung und reicht danach die ärztliche Bescheinigung zusammen mit der Rechnung bei seiner Krankenversicherung ein.


Bei privaten Krankenversicherungen (PKV) gestaltet sich die Kostenübernahme zumeist nach der Gebührenverordnung für Heilpraktiker (GbüH).